Zur Werkzeugleiste springen

3 neue Obedience- Übungsleiter in Thüringen

Voriger
Nächster

3 neue Obedience- Übungsleiter in Thüringen

 

Unter zugegebener Maßen eigenartigen Bedingungen haben wir in diesem Jahr wieder einen Übungsleiterlehrgang Obedience durchgeführt. Zwei anstrengend Wochenenden mit viel Wissen, was es aufzunehmen galt, vielen Diskussionen und Erfahrungsaustausch liegen hinter uns.

Nach dem ersten Ausbildungswochenende am 07. und 08. März beim HSG Schmölln 2012 e.V.,schlug der Corona Virus zu, und wir konnten das zweite geplante Wochenende nicht durchführen. Jetzt hieß es für die Anwärter warten und hoffen, dass es irgendwann weitergehen kann. Am 13. und 14. Juni war es dann so weit. Die Bestimmungen ließen es zu und wir konnten den Lehrgang fortsetzen. Die 3 Teilnehmerinnen hatten die Zeit genutzt und fleißig gelernt. Am Samstagnachmittag mussten das Annett, Angélique und Meike unter Beweis stellen und ihre schriftliche Prüfung ablegen. 2 Stunden hatten sie Zeit um Fragen zur Prüfungsordnung, Prüfungsorganisation und zum Übungsaufbau zu beantworten. Sie haben sich tapfer durchgekämpft und konnten die Prüfung bestehen.

Am Sonntag zeigten sie dann ihr Können im praktischen Teil. Sie hatten die Aufgabe Teams aus verschiedenen Leistungsklassen den Übungsaufbau für einzelne Übungen zu erklären und zu trainieren. Auch diese Aufgaben konnten die Drei bewältigen.

Nun verfügt der Landesverband über 3 neue Übungsleiter, was hoffentlich zu einer weiteren Belebung unserer interessanten und anspruchsvollen Sportart beiträgt.

Herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen an Annett Scheibner und Meike Ködderitzsch vom HSG Schmölln 2012 und Angélique Zelle vom HSV Vogelsberg!

 

Frank Hennig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: